in Kooperation mit SWP-HL Logo

07.-10.11.2019 #196802348

Paris mit dem TGV

Leonardo da Vinci Ausstellung im Louvre

Mit atemberaubender Geschwindigkeit verbindet der französische Schnellzug TGV Deutschland mit Frankreichs Metropole. Von Ulm oder Stuttgart ist Paris nur noch einen „Katzensprung“ entfernt. Genießen Sie diese bequeme Reisemöglichkeit in eine der schönsten Hauptstädte Europas. Paris, die Weltmetropole des 19. Jahrhunderts und bis heute führend in Sachen Kunst und Mode, lockt diesem Herbst mit einer sensationellen Leonardo da Vinci-Ausstellung im Louvre. Nur hier kann das Universalgenie gebührend gefeiert werden. Kein Museum der Welt hat mehr Bilder und Zeichnungen des großen Italieners. Das Musée Rodin, frisch restauriert, präsentiert die bildhauerischen Höhepunkte eines der größten Künstler Frankreich in neuem Glanz und das kleine Juwel – Musée Marmottan - ist ganz dem Impressionismus verbunden und beherbergt nebenbei die größte Sammlung von Arbeiten Claude Monets. Paris, die großartige Kunstmetropole bietet aber weit mehr als Ausstellungen und Museen. Auch das Flair der Stadt an der Seine soll bei dieser Reise nicht zu kurz kommen. Erkunden Sie das „den alten Bauch der Stadt“ rund um das Centre Pompidou. Bummeln Sie über die Ile de la Cité mit der leider so zerstörten Kathedrale Notre-Dame und über die kleine, elegante Ile St. Louis. Immer wieder ist das „Marais“ – das alte jüdische Viertel einen Besuch wert, denn es ist ein Labyrinth in die Geschichte dieser unglaublichen Stadt. Lassen Sie sich entführen an die schönsten Plätze einer pulsierenden, aber manchmal auch sehr dörflichen Weltstadt zwischen Bastille und Place Vendôme. Paris mit all seinen Facetten!


Donnerstag, 7. November 2019

Bequem und komfortabel bringt Sie der Schnellzug TGV nach Paris. Bereits kurz nach 12 Uhr ist die Hauptstadt an der Seine erreicht. Nach der Ankunft am Gare de l’Est erwartet Sie nach einer Mittagspause ein erster Spaziergang vom Marais zum  Herz der französischen Weltmetropole. Entdecken Sie den Mittelpunkt von Paris und damit des ganzen Landes: Die Ile de la Cité von der Pont Neuf bis zur Baustelle der Kathedrale Notre-Dame. Ein Abstecher auf die kleine – elegante - Schwesterinsel Saint Louis wird nicht fehlen.  Im Anschluss individuelle Kaffeepause am Centre Pompidou. Über den zauberhaften Place des Voges erreichen Sie wieder das Hotel im Marais, einem der schönsten und zauberhaftesten Viertel in der Innenstadt.  Nach dem Zimmerbezug klingt der Abend in einem Restaurant an der Bastille in der Nähe des Hotels aus (Abendessen buchbar).

Freitag, 8. November 2019

Morgens erwartet Sie bei einem geführten Spaziergang die prächtige Architektur zwischen dem Palais Royal, der Grande Opéra und dem eleganten Place Vendôme. Am späten Vormittag exklusiver Gruppeneinlass in die Leonardo da Vinci-Ausstellung im Louvre. Das Pariser Museum verfügt über die beste Sammlung des Universalgenies und präsentiert zum 500. Todestag die größte Ausstellung seit Jahrzehnten! Nach der Sonderführung Zeit zum individuellen Rundgang durch die Abteilungen des Louvre. Suchen Sie nach Ihren künstlerischen Lieblingen, die Auswahl ist riesig! Zur Erholung von so viel Kunstgenuss kehren Sie zur Kaffeepause in die traditionsreiche Brasserie Le Grand Colbert im Palais Royal ein. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie können in das Pariser Nachtleben eintauchen oder vielleicht reizt Sie die Bastille-Oper, die nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt liegt.

Samstag, 9. November 2019

Unweit der Seine im Schatten des Invalidendoms, der letzten Ruhestätte Napoléon Bonaparte liegt das wunderschöne Museum für Auguste Rodin, dem wohl bekanntesten und populärsten Bildhauer. Mit ihm begann das Zeitalter der modernen Plastik und Skulptur  und seine Werke „Der Denker“, „Der Kuss“ oder das „Höllentor“ gehören zu Ikonen der europäischen Kunstgeschichte. Bei einer Sonderführung durch das reich ausgestattete Museum erleben Sie Leben und Werk dieses exzentrischen Künstlers. Nach einem Imbiss im Museumscafé Fahrt mit der Metro zu den Grands Boulevards. Von hier kann man in die herrliche Welt der Pariser Passagen eintauchen. Eine Welt des Genusses und des Kommerz’ des ausgehenden 19. Jahrhunderts, die sich in dieser Fülle und Vielfalt nur in Paris erhalten hat. Lassen Sie sich verzaubern von einer Zeit in der Paris unbestritten die Welthauptstadt der Flaneure, Künstler und Modemacher war.  Der Abend klingt bei einem gemeinsamen Essen im Marais-Viertel unweit des Hotels aus.

Sonntag, 10. November 2019

Am letzten Tag dieser Reise steht ein Museumsjuwel im edlen 16. Arrondissement auf dem Programm: Das Musée Marmottan Monet befindet sich in einer Stadtvilla aus dem 19. Jahrhundert in der Nähe des Bois de Boulogne.  Es besitzt die größte Sammlung mit Werken des Malers Claude Monet, so auch das Gemälde „Impression soleil levant“, das dem Impressionismus erst den Namen gab. Ein ganz besonderer Höhepunkt dieser Reise am Schluss…Mit einer kleinen Stadtrundfahrt zum Gare de l‘Est endet dieser Ausflug in die französische Metropole.

Am Nachmittag Rückfahrt nach Deutschland mit dem TGV.

4* Hotel Villa Beaumarchais

Das moderne und luxuriöse 4* Hotel Villa Beaumarchais könnte zentraler nicht liegen, mitten im alten Stadtviertel Marais, liegt einem die Stadt zu Füßen. Ein elegantes Stadthotel in besonders guter Lage.

Einreise

Im Allgemeinen benötigen Sie zur Einreise nach Frankreich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Impfbestimmungen

Zurzeit sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Teilnehmerzahl:
mind. 18 Personen / max. 20 Personen

 

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl
behalten wir uns vor, die Reise bis 5 Wochen vor
Reisebeginn abzusagen.

Mobilitätseinschränkung:
Eine Einschränkung der Mobilität ist immer eine
sehr individuelle Angelegenheit. Bitte scheuen Sie
sich nicht uns anzusprechen, auch wenn unsere
Reisen und Fahrten an sich nicht für Menschen
mit Mobilitätseinschränkung geeignet sind. Gerne
sprechen wir mit Ihnen und klären ab, ob und
inwieweit eine Teilnahme für Sie möglich ist.

Rücktritt vor Reisebeginn: Die Stornogebühren
entnehmen Sie bitte unseren ausführlichen Reisebedingungen.

Wir empfehlen den Abschluss eines umfassenden
Reiseversicherungs-Pakets, inklusive einer Rücktrittskostenversicherung
sowie eine Versicherung
zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall,
Krankheit oder Tod.

Preise / Leistungen

Reisetermin:

07.-10.11.2019 Diese Reise ist ausgebucht

Diese Reise ist ausgebucht. Wir bemühen uns um zusätzliche Plätze. Bitte senden Sie uns Ihre Buchungs-Anfrage zu.

Preis pro Person ab: 1.225,00 €


Im Reisepreis bereits enthalten:

  • Bahnfahrt 1. Kasse im TGV ab/bis Ulm oder Stuttgart nach Paris
  • Transfers mit dem Bus
  • Bahn-Sitzplatzreservierung für Hin- und Rückfahrt
  • kleines Frühstück im TGV
  • 3 Übernachtungen/Frühstück im 4* Hotel Villa Beaumarchais Paris
  • Ticket für den öffentlichen Nahverkehr
  • Exklusiver Einlass und Führung in der Sonderausstellung Leonardo da Vinic im Louvre
  • Eintritt und Führung im Musée Rodin und Musée Marmottan Monet
  • Eintrittsgelder und Führungen lt. Programm
  • Nutzung einer Funkführungsanlage
  • qualifizierte Reiseleitung
  • Reiseführer Paris

Unterkünfte und Zuschläge:

Unterkunft Anzahl Personen Zuschlag ab
Doppelzimmer 2 0,00 € p.P.
Einzelzimmer 1 474,00 € p.P.

Zusätzlich buchbar:

Transfers
TGV ab/bis Stuttgart Hbf, Hin: 09.10 Uhr, Rück: 15.55 Uhr inkl.
TGV ab/bis Ulm Hbf, Hin: 08.02 Uhr, Rück: 15.55 Uhr inkl.
Sonstiges
Mahlzeitenpaket, 2 Abendessen, 1 Kaffe + Kuchen, 1 Mittagsimbiss 184,00 €
Tickets
Eintrittskarte madame Butterfly, Kat. 3 am 08.11.2019 118,00 €