in Kooperation mit SWP-HL Logo

01.-06.05.2020 #206802054

Palermo und die Staufer

Auf den Spuren Friedrich II. in Sizilien

Er ist und bleibt bis heute ein Mythos: Kaiser Friedrich der Zweite aus dem schwäbischen Hause Hohenstaufen. Zeitgenossen sahen in ihm „das Staunen der Welt“ oder den leibhaftigen „Antichrist“. Der junge Friedrich wuchs fern des Schwabenlandes in Palermo, einer multikulturellen mittelalterlichen Metropole in Sizilien auf und lernte schon bald vielerlei Kulturen und Sprachen, nur nicht schwäbisch… Am Ende einer glanzvollen Karriere als deutsch-römischer Kaiser im steten Kampf gegen die Päpste wird er in seiner „Heimatstadt“ Palermo auch bestattet werden. Die Epoche der normannisch-staufischen Herrscher ist in Sizilien und Palermo noch allgegenwärtig und viele Sehenswürdigkeiten wurden in den vergangenen Jahren aufwändig restauriert. Im Mittelpunkt steht die großartige Altstadt Palermos aber natürlich auch Monreale, mit dem Normannendom, erbaut von der mütterlichen Verwandtschaft Friedrichs und natürlich Cefalù, das von Friedrichs Großvater prachtvoll ausgebaut wurde. Ausflüge ins Küstenhinterland zu verträumten Dörfern und mittelalterlichen Klöstern runden die Reise auf den Spuren der Staufer ab. Copyright Bild: Kathedrale von Palermo©pixabay.com


Freitag, 1. Mai 2020

 

Sehr früh am Morgen Anreise im komfortablen Fernreisebus zum Flughafen München und anschließend Direktflug nach Palermo. Vom Flughafen Palermo Transfer im Privatbus zum Hotel mit einer ersten Stadtrundfahrt zur Orientierung. Im Hotelrestaurant erwartet Sie ein kleines Mittagessen. Danach Bezug der Zimmer und nachmittägliche Ruhepause. Am frühen Abend erste Stadtführung durch das Viertel rund um das Hotel und gemeinsames Abendessen in einem typischen sizilianischen Restaurant.

Samstag, 2. Mai 2020

Heute tauchen Sie in die quirlige Altstadt Palermos mit seinen Gassen, Plätzen, Palästen, Kirchen, Klöstern ein… lebendig, urban, geschichtsträchtig, turbulent… diese Stadt ist alles und vor allem überwältigend schön, auch wenn der Putz immer irgendwo bröckelt.  Die wichtigsten Ziele sind heute das Alberghia-Viertel mit dem Normannenpalast, dem Wohnort „unseres“ Friedrich, mit der märchenhaften Capella Palatina, in der arabische, byzantinische und normannische Architekturstile in eins fließen… Weiter geht die Reise durch die Geschichte zu den großen Kirchen und Klöstern der Stadt: San Giovanni degli Eremiti, Chiesa del Gésu, Chiesa del Carmina und zur Porta Nuova. Zur Mittagszeit lassen Sie sich in einer typischen Trattoria in der Altstadt bei einem gemeinsamen Essen mit lokalen Spezialitäten verwöhnen. Am Abend können Sie sich auf eigene Faust auf Entdeckungsreise durch Palermo begeben.

Theater Palermo ©www.pixabay.com

Sonntag, 3. Mai 2020

Die Reise durch die riesige Altstadt Palermos geht heute weiter: Zentrale Plätze, wie Quattro Canti oder Piazza Pretoria zeugen vom Reichtum und der Bedeutung des Schmelztiegels des Mittelmeeres und dem tobenden Verkehr… Die Besichtigung der Kirchen La Matorana und San Cataldo sind nur der Aufgalopp für den Höhepunkt des Tages: Die Kathedrale der Stadt mit den Gräbern der normannischen und staufischen Herrscher, der großartigen Krypta und dem unglaublichen Domschatz. Nach einer individuellen Mittagspause besichtigen Sie das Archäologische Museum der Stadt. Es ist eines der wichtigsten Museen Italiens und breitet die lange Besiedlungsgeschichte der Insel in beeindruckender Weise aus. (Die momentanen Renovierungsarbeiten sollen bis Mai fertig sein.) Der Tag klingt in einem kleinen Restaurant in der Innenstadt bei italienischen Spezialitäten aus.

Montag, 4. Mai 2020

Ganztagesausflug ins Hinterland Palermos und an die Mittelmeerküste: Heute lockt das Bergstädtchen Monreale mit seinem Normannendom aus dem 12. Jahrhundert. Die größte Kirche Siziliens birgt eine überquellende Pracht an Mosaiken über 6000 Quadratmeter! Unweit des Domes lockt der alte Kreuzgang des ehemaligen Benediktinerklosters. Ein Meisterwerk arabischer und normannischer Künstler und einer der schönsten Orte der Region. Eine Oase der Schönheit. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in Monreale Panoramafahrt mit dem Privatbus über Borgetto, Partinico entlang der Küste zurück nach Palermo zum Hotel.

Kathedrale Monreale, Mosaik ©www.pixabay.com

Dienstag, 5. Mai 2020

Östlich von Palermo an der Küste lockt Cefalù, eine Gründung der Araber hier an der Nordküste der Insel. Der arabische Grundriss prägt noch heute die Altstadt und die staufische Verwandtschaft hat im 11. Jahrhundert auch hier die Herrschaft übernommen, Zeugen sind die Reste des Normannenpalastes von Friedrichs Großvater Roger II. Und der prächtige Dom, der dem von Monreale nur wenig nachsteht. Auch dieser prächtige Bau zeigt die Symbiose der Kulturen und Religionen im mittelalterlichen Sizilien. Das von den Normannen von den Araber(innen) übernommene Waschhaus aus alten Zeiten, ist ein kleines Zeugnis davon…

Ein Ausflug ins Bergland ins Dörfchen Gratteri und zur Santurio Gibilmanna führt ein wenig von den Touristenpfaden weg, in die beschauliche Landschaft jenseits der belebten Küste. Vor der Rückfahrt nach Palermo gemeinsames Abendessen auf dem Lande...   

Mittwoch, 6. Mai 2020

Am späten Vormittag Transfer mit dem Privatbus zum Flughafen Palermo und Rückflug nach München. Nach der Landung am frühen Nachmittag Bus-Rücktransfer nach Ulm und in Ihre Ausgangsorte.

Ihr Hotel

Sie wohnen im 4*(Landeskategorie) Hotel Mercure Palermo Centro in der Innenstadt unweit des Teatro Massimo. Das moderne Haus verfügt über einen gehoben Standard und hohe Wohnqualität, in der Nähe vieler wichtiger Sehenswürdigkeiten.

Alle wichtigen vorvertraglichen Informationen finden Sie unter Informationsmaterial (PDF).

Preise / Leistungen

Reisetermin:

01.-06.05.2020 Reise jetzt buchen

Nur noch wenige Plätze vorhanden!

Preis pro Person ab: 1.785,00 €


Im Reisepreis bereits enthalten:

  • Transfer zum Flughafen München ab festgelegten Abfahrtsorten(evtl. Zubringerdienste möglich)
  • Linienflug in der Economy-Klasse mit Lufthansa(o.ä.) nach Palermo und zurück
  • sämtliche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • fünf Übernachtungen/Frühstücksbuffet im 4*(Landeskategorie)Hotel Mercure Centro in Palermo
  • drei Mittag- und drei Abendessen in ausgewählten Restaurants/einmal im Hotel, inkl. 1/2 l Wasser und 1/4 l Wein
  • alle Bustransfers- und Rundfahrten auf Sizilien lt.Programm
  • Eintrittsgelder und Führungen lt. Programm
  • Nutzung einer Funkführungsanlage
  • qualifizierte Reiseleitung
  • Reiseführer Sizilien

Unterkünfte und Zuschläge:

Unterkunft Anzahl Personen Zuschlag ab
Doppelzimmer 2 0,00 € p.P.
Einzelzimmer, DZ zur Alleinbenutzung 1 298,00 € p.P.

Zusätzlich buchbar:

Transfers
Transfer ab/bis Tübingen inkl.
Transfer ab/bis Göppingen inkl.
Transfer ab/bis Geislingen inkl.
Transfer ab/bis Dornstadt, B10 McDonalds inkl.
Transfer ab/bis Ulm inkl.
Transfer ab/bis Heidenheim, ZOB beim Bahnhof inkl.
Eigene Anreise zum Flughafen, Rücktransfer bis Ulm inkl.
Sonstiges
Freiwilliger CO2-Ausgleich 6,80 €