in Kooperation mit SWP-HL Logo

10.10.2019 #196802427

Oberstenfeld und Brackenheim

Spuren großer Geschichte im Bettwar- und Neckartal

„Seliges Land! Kein Hügel in dir wächst ohne den Weinstock. Nieder ins schwellende Gras regnet im Herbste das Obst. Fröhlich baden im Strome den Fuß die glühenden Berge, Kränze von Zweigen und Moos kühlen ihr sonniges Haupt…“ So besingt Hölderlin die milde Schönheit des schwäbischen Landes am mittleren Neckar . Theodor Heuß, der erste Bundespräsident, ist hier in Brackenheim aufgewachsen. Diese Landschaft hat ihn geprägt. Er war einer der Väter des Grundgesetzes, dessen 70-jähriges Bestehen wir in diesem Jahr feiern. Bei unserer Tagesfahrt werden wir nachmittags nach einem kurzen Rundgang durch Brackenheim das Theodor-Heuß-Museum besuchen. Vormittags sehen wir auf dem Weg durch den Schwäbischen Wald und durchs Bottwartal ein herausragendes Beispiel hochromanischer Baukunst: die Stiftskirche St. Johannes in Oberstenfeld. Unter einem würdevollen und schlicht-erhabenen Hochchor verbirgt sie eine Krypta aus dem frühen 11. Jahrhundert. Natürlich werden auch Zeit haben, die Wein- und Eßkultur in diesem gesegneten Landstrich zu genießen. Bildnachweis: Oberstenfeld, © Roman Eisele


PROGRAMMABLAUF

 

07.00 Uhr Abfahrt Ulm

07.15 Uhr Abfahrt Dornstadt

07.45 Uhr Abfahrt Geislingen

08.15 Uhr Abfahrt  Göppingen

 

Fahrt über Schorndorf – Backnang

09.30 Uhr Ankunft Oberstenfeld

Führung in der Stiftskirche St. Johannes

 

Mittagspause (Selbstzahler) ein Restaurant ist reserviert

 

Fahrt nach Brackenheim

Stadtführung

Führung im Theodor-Heuß-Museum

 

Ca. 17.30 Uhr Rückfahrt

 

19.00 Uhr Göppingen

19.30 Uhr Geislingen

20.00 Uhr Dornstadt

20.15 Uhr Ulm

Wichtige Infos für Tagesfahrten

 

 

BEZAHLUNG / RÜCKTRITT

Der gesamte Reisepreis inklusive zusätzlich gebuchter Eintrittskarten ist sofort bei Buchung fällig.

Der pauschalierte Anspruch auf Rücktrittsgebühren beträgt in der Regel pro Person bei einem Rücktritt bzw. Nichtantritt der Reise 100%. Sollte ein Weiterverkauf der gebuchten Eintrittskarten möglich sein, erstatten wir den erzielten Erlös zuzüglich evtl. Aufwendungen.

Die Tagesfahrt unterliegt lt. BGB 651a, Abs. 5 Nr. 2 nicht dem Reiserecht!

 

EINREISEBESTIMMUNGEN
Bitte nehmen Sie auch bei Tagesfahrten immer einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit.

 

MINDESTTEILNEHMERZAHL

Die Mindestteilnehmerzahl finden Sie im „Reiseverlauf“. Sollte die dort aufgeführte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, behalten wir uns das Recht vor, die Fahrt bis 48 Std. vor Reisebeginn abzusagen und erstatten Ihnen den gezahlten Reisepreis.

 

MOBILITÄTSEINSCHRÄNKUNGEN

Eine Einschränkung der Mobilität ist immer eine sehr individuelle Angelegenheit. Bitte scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen, auch wenn unsere Fahrten an sich nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet sind. Sollte die Fahrt bedingt geeignet sein, bedarf es immer der speziellen Absprache und Klärung vor der Buchung, ob und inwieweit eine Teilnahme möglich ist. Bei stark mobilitätseingeschränkten Personen ist die Reiseanmeldung nur mit einer Begleitperson möglich; diese muss z.B. in der Lage sein, beim Ein- und Aussteigen behilflich zu sein, individuell erforderliche Hilfeleistungen vorzunehmen wie z.B. einen Rollstuhl zu schieben o.ä.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Reiseleitungen keine zusätzlichen Assistenzaufgaben übernehmen können.

 

NOTFALLTELEFON

Wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihre Verkaufsstelle. In dringenden Fällen erreichen Sie uns auch unter der Telefon-Nr. 0731.1445-70 (montags-freitags von 09.00 – 17.00 Uhr); zusätzlich steht am Wochenende die Notrufnummer 0160.7018919 tagsüber zur Verfügung.

 

REISEINFOS
Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

 

UNTERLAGEN

In der „Bestätigung Reisebuchung“ ist die gebuchte Haltestelle mit der Abfahrtszeit aufgeführt; sie dient auch als Nachweis der Buchung; daher bitte zur Fahrt mitnehmen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Anzeige sowie den „Wichtigen Infos“; die Ihnen bei Buchung ausgehändigt oder übermittelt wurden.

Die Eintrittskarten – Opern- Theaterkarten usw. – werden Ihnen im Bus oder spätestens vor Ort von der Reiseleitung persönlich ausgehändigt.

 

Preise / Leistungen

Reisetermin:

10.10.2019 Diese Reise ist ausgebucht

Diese Reise ist ausgebucht. Wir bemühen uns um zusätzliche Plätze. Bitte senden Sie uns Ihre Buchungs-Anfrage zu.

Preis pro Person ab: 69,00 €


Im Reisepreis bereits enthalten:

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus der Fa. Omnibus Missel mit Einführung
  • Stadtführung Brackeheim inkl. Theodor-Heuß-Museum
  • Führung in der Kirche Oberstenfeld
  • Reiseleitung Walter Scheck Pfarrer i. R.

Zusätzlich buchbar:

Transfers
Bus ab/bis Ulm Busparkplatz Steinerne Brücke 07.00 Uhr inkl.
Bus ab/bis Dornstadt B10 McDonalds 07.15 Uhr inkl.
Bus ab/bis Geislingen Omnibusbahnhof Steig A 07.45 Uhr inkl.
Bus ab/bis Göppingen EWS Arena, Bushaltestelle Lorcherstraße 08.15 Uhr inkl.