in Kooperation mit SWP-HL Logo

12.11.2019 #196802448

München: Anthonis van Dyck - flämischer Barockmaler

Alte Pinakothek, München

Der flämische Maler Anthonis van Dyck (1599 – 1641) wurde in ganz Europa für seine Porträts gefeiert. Die Persönlichkeiten seiner Zeit wusste er unvergleichlich lebendig und repräsentativ zugleich ins Bild zu setzen, mit geradezu sinnlich wahrnehmbaren Stoffen und repräsentativem Dekor. Kunsthistoriker Karl H. Prestele führt uns durch die Sonderausstellung, die die künstlerische Entwicklung von Anthonis van Dyck nachzeichnet und Einblick in seine Werkstattpraxis gibt. Zeit bleibt auch für einen individuellen Rundgang durch die Schau „Von Goya bis Manet“, die die berühmtesten Gemälde auf Jahre hinaus geschlossenen Neuen Pinakothek unter dem Dach der Alten Pinakothek vereint./© Anthony van Dyck, Self-Portrait, c. 1615 Wien, Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste


Programmablauf Van Dyk – Alte Pinakothek München

Dienstag, 12.11.2019

 

09.00 Uhr               Abfahrt Göppingen, EWS-Arena Lorcherstr.

09.30 Uhr               Abfahrt Geislingen, zentraler Omnibusbahnhof Steig A

10.00 Uhr               Abfahrt Dornstadt, B10 McDonalds

10.15 Uhr               Abfahrt Ulm, Busparkplatz Steinerne Brücke

 

12.15 Uhr               Ankunft

12.45 Uhr               erste Führung durch die Ausstellung

14.30 Uhr               zweite Führung

 

17.00 Uhr              Rückfahrt

 

ca.19.00 Uhr          Ankunft Ulm

ca.19.15 Uhr          Ankunft Dornstadt

ca.19.45 Uhr          Ankunft Geislingen

ca. 20.15 Uhr         Ankunft Göppingen

 

Wichtige Informationen für Tagesfahrten

BEZAHLUNG / RÜCKTRITT

Der gesamte Reisepreis inklusive zusätzlich gebuchter Eintrittskarten ist sofort bei Buchung fällig.

Der pauschalierte Anspruch auf Rücktrittsgebühren beträgt in der Regel pro Person bei einem Rücktritt bzw. Nichtantritt der Reise 100%. Sollte ein Weiterverkauf der gebuchten Eintrittskarten möglich sein, erstatten wir den erzielten Erlös zuzüglich evtl. Aufwendungen.

Die Tagesfahrt unterliegt lt. BGB 651a, Abs. 5 Nr. 2 nicht dem Reiserecht!

 

EINREISEBESTIMMUNGEN
Bitte nehmen Sie auch bei Tagesfahrten immer einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit.

 

MINDESTTEILNEHMERZAHL

Die Mindestteilnehmerzahl finden Sie im „Reiseverlauf“. Sollte die dort aufgeführte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, behalten wir uns das Recht vor, die Fahrt bis 48 Std. vor Reisebeginn abzusagen und erstatten Ihnen den gezahlten Reisepreis.

 

MOBILITÄTSEINSCHRÄNKUNGEN

Eine Einschränkung der Mobilität ist immer eine sehr individuelle Angelegenheit. Bitte scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen, auch wenn unsere Fahrten an sich nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet sind. Sollte die Fahrt bedingt geeignet sein, bedarf es immer der speziellen Absprache und Klärung vor der Buchung, ob und inwieweit eine Teilnahme möglich ist. Bei stark mobilitätseingeschränkten Personen ist die Reiseanmeldung nur mit einer Begleitperson möglich; diese muss z.B. in der Lage sein, beim Ein- und Aussteigen behilflich zu sein, individuell erforderliche Hilfeleistungen vorzunehmen wie z.B. einen Rollstuhl zu schieben o.ä.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Reiseleitungen keine zusätzlichen Assistenzaufgaben übernehmen können.

 

NOTFALLTELEFON

Wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihre Verkaufsstelle. In dringenden Fällen erreichen Sie uns auch unter der Telefon-Nr. 0731.1445-70 (montags-freitags von 09.00 – 17.00 Uhr); zusätzlich steht am Wochenende die Notrufnummer 0160.7018919 tagsüber zur Verfügung.

 

REISEINFOS
Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

 

UNTERLAGEN

In der „Bestätigung Reisebuchung“ ist die gebuchte Haltestelle mit der Abfahrtszeit aufgeführt; sie dient auch als Nachweis der Buchung; daher bitte zur Fahrt mitnehmen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Anzeige sowie den „Wichtigen Infos“; die Ihnen bei Buchung ausgehändigt oder übermittelt wurden.

Die Eintrittskarten – Opern- Theaterkarten usw. – werden Ihnen im Bus oder spätestens vor Ort von der Reiseleitung persönlich ausgehändigt.

Preise / Leistungen

Reisetermin:

12.11.2019 Reise jetzt buchen

Preis pro Person ab: 98,00 €


Im Reisepreis bereits enthalten:

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus der Fa. Binder Reisen GmbH
  • Reiseleitung Andrea Engel-Benz, Historikerin
  • Führung durch die Ausstellung Van Dyk
  • Sonderschau "von Goya bis Manet - Das 19.Jahrhundert in der Alten Pinakothek"

Zusätzlich buchbar:

Transfers
Bus ab/bis Göppingen EWS Arena, Bushaltestelle Lorcherstraße, 09.00 Uhr inkl.
Bus ab/bis Geislingen Omnibusbahnhof Steig A, 09.30 Uhr inkl.
Bus ab/bis Dornstadt B10 McDonalds, 10.00 Uhr inkl.
Bus ab/bis Ulm, Busparkplatz Steinerne Brücke (Ecke Glöcklerstraße/Neue Straße) 10.15 Uhr inkl.