in Kooperation mit SWP-HL Logo

26.-29.06.2021 #216802002

Hamburg mit Konzert in der Elbphilharmonie

Mitten in der Elbe auf einem historischen Kaispeicher, thront mit der Elbphilharmonie das neue Wahrzeichen der Stadt. Das Herzstück des Gebäudes ist zugleich eine der spannendsten baulichen Herausforderungen Europas: ein Konzertsaal von Weltklasse auf einer Höhe von 50 Metern. Das 110 Meter hohe Konzerthaus ist Hamburgs neues Wahrzeichen und der »Große Saal« ist nach einhelliger Meinung ein Schmaus für Augen und Ohren. Mit allen Sinnen genießen, das ist das Motto dieser Reise. Schon jetzt zählt die Elbphilharmonie zu den 10 besten Konzerthäusern der Welt. Die Elbphilharmonie verfügt über fast 2.100 Sitzplätze im Großen Konzertsaal und 550 Plätze im Kleinen Saal. Der gläserne Neubau besticht durch die kühn geschwungene Dachlandschaft, die einzigartig in Konstruktion und Architektur ist.


1. Tag | Anreise Hamburg

Anreise im komfortablen Reisebus nach Hamburg zum 4*-Hotel Crowne Plaza in Hamburg. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag | Stadtrundfahrt • Kunsthalle Hamburg

Der Tag beginnt mit einer Stadtrundfahrt zu den Höhepunkten der Hansestadt mit Binnenalster, Rathaus, Kirche St. Michaelis, St. Pauli etc. Nach der individuellen Mittagspause in der Innenstadt besuchen Sie die »Kunsthalle Hamburg«. Die drei nahe der Alster gelegenen, markanten Gebäude der Hamburger Kunsthalle beherbergen eine der wichtigsten öffentlichen Kunstsammlungen Deutschlands. Die Kunsthalleist eines der wenigen Häuser, die einen Rundgang durch acht Jahrhunderte Kunstgeschichte ermöglichen. Sie ist ein exzellenter Ort, um Zusammenhänge zu entdecken und neue, überraschende Einblicke zu gewinnen. In der Präsentation der renommierten Sammlungsbestände und Wechselausstellungen werden die Entwicklungen der Kunst vom Mittelalter bis heute gezeigt. Mehr als 700 Werke sind ständig ausgestellt. Schwerpunkte bildet die norddeutsche mittelalterliche Malerei mit den Altären von Meister Bertram und Meister Francke, die niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts, die deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts mit den umfangreichen Werkgruppen von Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge, AdolphMenzel und Max Liebermann sowie die Klassische Moderne mit Werken von Max Beckmann, Wilhelm Lehmbruck, Ernst Ludwig Kirchner, Edvard Munch und Paul Klee.

3. Tag | Internationales Maritimes Museum (IMM) Abendessen • Konzert in der Elbphilharmonie

Am Vormittag erleben Sie 3.000 Jahre Seefahrtsgeschichte und moderne Forschung im »Internationalen Maritimen Museum« im denkmalgeschützten Kaispeicher B. Ein fachlich kundiger Guide führt Sie durch die Ausstellung. Auf neun Ausstellungsdecks werden Schifffahrts-geschichte mit wertvollen Exponaten, Schiffs-modellen und Gemälden gezeigt. Am Anfang war das Meer. Menschen standen am Ufer bereit, neuen Horizonten entgegen zu segeln. Die Reise durch 3.000 Jahre Seefahrtsgeschichte beginnt. Historische Globen und Seekarten zeigen, wie sich das Weltbild bis heute entwickelte. Besonders kostbar: Ein Exemplar des »Atlantis Majoris« aus dem Jahr 1657, dem ersten in den Niederlanden gedruckten Meeresatlas. Handgemalte Kronenkompasse und golden glänzende Sextanten entführen in eine Epoche, in der die Bestimmung des Kurses eine ruhige Hand und ein scharfes Auge erforderten. Eine »Funkbude«, Morsegeräte und Signalbücher veranschaulichen, wie Seeleute noch bis ins 20. Jahrhundert hinein kommunizierten. Ausgewählte Modelle zeigen die verschiedenen Entwicklungsstränge in der Seefahrt: Von phönizischen Galeeren und römischen Trieren über die Drachenboote der Wikinger, die Koggen der Hansezeit und die Karavellen der Entdecker bis hin zu den letzten, den Windjammern. Für die Meeresforschung ist ein eigenes Deck reserviert. Die Ausstellung dort wurde gemeinsam mit führenden wissenschaftlichen Instituten entwickelt und wird laufend aktualisiert. Forschungsgeräte, Proben vom Meeresboden, Filme aus der Tiefsee, die Tauchroboter aufgezeichnet haben, eine echte Eiswand sowie faszinierende Unterwassergeräusche vermitteln ein lebendiges Bild der Meere. Wir wissen immer noch zu wenig über die Ozeane, umso wichtiger ist die Arbeit der Wissenschaftler, um Antworten auf die drängenden Fragen der Zukunft zu finden. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag Transfer von Ihrem Hotel zur Elbphilharmonie. Gegen 17.00 Uhr »3-Gang-Elphi-Menü« zum Genießen in einem Restaurant der Elbphilharmonie. Sie haben im Anschluss noch Zeit, die fantastische Aussicht auf der »Plaza« auf sich wirken zu lassen. Der Höhepunkt der Reise rückt näher, das Konzert in der Elbphilharmonie beginnt um 20.00 Uhr. HINWEIS: Zum jetzigen Zeitpunkt steht leider noch nicht fest, welche klassischen Stücke gespielt werden. Es wird aber sicherlich ein einzigartiges Hörerlebnis.

4. Tag | Rückreise

Nach dem Frühstück Rückreise zu Ihrem Ausgangsort. Programmänderungen vorbehalten.

Ihr Hotel**** | Crowne Plaza Hamburg City

Mit seiner Lage in der Nähe der Binnenalster und der Mönckebergstraße ist das Haus ideal für eine Städte- und Kulturreise gelegen. Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit internationaler Küche. Die Zimmer sind mit Wasserkocher, Minisafe, TV, kostenloses Internetzugang (WLAN), Telefon, Schreibtisch sowie Bad mit WC ausgestattet.

Mobilitätseinschränkung

Eine Einschränkung der Mobilität ist immer eine sehr individuelle Angelegenheit. Bitte scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen, auch wenn unsere Reisen an sich nicht für Menschen mit Mobilitäts-einschränkung geeignet sind. Gerne sprechen wir mit Ihnen und klären ab, ob und inwieweit eine Teilnahme für Sie möglich ist.

Rücktritt vor Reisebeginn

Die Stornogebühren entnehmen Sie bitte unseren ausführlichen Reisebedingungen. Wir empfehlen den Abschluss eines umfassenden Reiseversicherungs-Pakets, inklusive einer (auch jeweils separat zu buchenden) Rücktrittskostenversicherung sowie eine Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall, Krankheit oder Tod.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 18 Personen
Stand: 27. Mai 2020
Änderungen sind je nach gesetzlichen Vorgaben der Bundes- und Landesregierung aufgrund COVID-19 jederzeit möglich, über die wir Sie ggfs. informieren.

Reiseveranstalter:

SÜDWEST PRESSE + Hapag-Lloyd Reisebüro GmbH & Co. KG, Hafenbad 4, 89073 Ulm www.hapag-lloyd-reisen.de

Gemäß unseren Reisebedingungen beträgt die Anzahlung bei Anmeldung 20% des Reisepreises. Der restliche Reisepreis ist 10 Tage vor Reiseantritt zahlbar, spätestens jedoch bei Abholung der Reiseunterlagen in der Verkaufsstelle (ca. 1 Woche vor Reiseantritt). Programmänderungen & Druckfehler vorbehalten!

Preise / Leistungen

Reisetermin:

26.-29.06.2021 Reise jetzt buchen

Preis pro Person ab: 1.545,00 €


Im Reisepreis bereits enthalten:

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus der Fa. Schlienz Tours (evtl. Zubringerdienste möglich)
  • 3 Übernachtungen/Frühstück im 4* Hotel Crowne Plaza Hamburg
  • 1 Abendessen im Hotelrestaurant am Anreisetag
  • Eintrittskarte Kat. 1 am 28.06.2021 um 20 Uhr in der Elbphilharmonie
  • 3-Gang-Menü am 28.06.2021
  • Stadtrundfahrt Hamburg mit örtl. Reiseleiter
  • Eintritt und Führung im IMM (Internationales Maritimes Museum)
  • Kultur- und Tourismussteuer Stadt Hamburg
  • qualifizierte Reiseleitung Andrea Engel-Benz, Historikerin
  • Nutzung einer Funkführungsanlage
  • Reiseführer Hamburg

Unterkünfte und Zuschläge:

Unterkunft Anzahl Personen Zuschlag ab
Einzelzimmer 1 180,00 € p.P.
Doppelzimmer 2 0,00 € p.P.

Zusätzlich buchbar:

Transfers
Transfer ab/bis Göppingen inkl.
Transfer ab/bis Geislingen inkl.
Transfer ab/bis Dornstadt inkl.
Transfer ab/bis Ulm inkl.
Transfer ab/bis P&R Parkplatz Nattheim an der A7 inkl.
Transfer ab/bis Tübingen (evtl. Zubringerdienst nach Ulm) inkl.