in Kooperation mit SWP-HL Logo

06.01.2020 #206802117

Festliches Neujahrskonzert Wallfahrtskirche Hohenrechberg

mit Kirchenführung in Schwäbisch Gmünd

Zu einer schönen Tradition ist es geworden, das neue Jahr in der Wallfahrtskirche Hohenrechberg mit festlichen Trompeten- und Orgelklängen zu feiern. In besonderer Weise verbinden sich hier Architektur und Raumklang zu einer vollendeten Konzertatmosphäre. Der renommierte Trompeter Prof. Claude Rippas präsentiert gemeinsam mit dem ehemaligen Ulmer Münsterorganisten Friedrich Fröschle glanzvolle Suiten, Konzerte und virtuose Orgelwerke, ein wahres Feuerwerk festlicher Klänge. Am Nachmittag besichtigen Sie in Schwäbisch Gmünd im Rahmen einer Führung das Heilig-Kreuz-Münster. Es ist die älteste süddeutsche Hallenkirche aus der Zeit der Gotik, erbaut im Wesentlichen von dem bedeutenden Baumeistergeschlecht der Parler.
Bild Wallfahrtskirche St. Maria © Pwagenblast


Festliches Neujahrskonzert Wallfahrtskirche Hohenrechberg

Montag, 6.1.2020

10.45 Uhr Abfahrt Ulm

11.00 Uhr Abfahrt Dornstadt

11.30 Uhr Abfahrt Geislingen

12.00 Uhr Abfahrt Göppingen

12.30Uhr Ankunft in Schwäbisch Gmünd

13 Uhr Beginn der Führung im Heilig-Kreuz-Münster

14 Uhr Zeit zur freien Verfügung

15 Uhr Bustransfer zur Shuttlebus-Haltestelle

15.15 Uhr Auffahrt zur Wallfahrtskirche mit dem Shuttlebus (ca. 5 min)

16 Uhr Vorstellungsbeginn

 Festliches Neujahrskonzert Wallfahrtskirche Hohenrechberg

Im Glanz von Trompete und Orgel

Prof. Claude Rippas (Zürich), Trompete/Flügelhorn
KMD Friedrich Fröschle (Ulmer Münster), Orgel

präsentieren glanzvolle Trompetenkonzerte und virtuose Orgelwerke

Dauer: ca. 75 Minuten

Ca.17.45 Uhr Rückfahrt

Ca. 18.15 Uhr Ankunft Göppingen

Ca. 18.45 Uhr Ankunft Geislingen

Ca. 19.15 Uhr Ankunft Dornstadt

Ca. 19.30 Uhr Ankunft Ulm

Wichtige Infos für Tagesfahrten

 

 

BEZAHLUNG / RÜCKTRITT

Der gesamte Reisepreis inklusive zusätzlich gebuchter Eintrittskarten ist sofort bei Buchung fällig.

Der pauschalierte Anspruch auf Rücktrittsgebühren beträgt in der Regel pro Person bei einem Rücktritt bzw. Nichtantritt der Reise 100%. Sollte ein Weiterverkauf der gebuchten Eintrittskarten möglich sein, erstatten wir den erzielten Erlös zuzüglich evtl. Aufwendungen.

Die Tagesfahrt unterliegt lt. BGB 651a, Abs. 5 Nr. 2 nicht dem Reiserecht!

 

EINREISEBESTIMMUNGEN
Bitte nehmen Sie auch bei Tagesfahrten immer einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit.

 

MINDESTTEILNEHMERZAHL

Die Mindestteilnehmerzahl finden Sie im „Reiseverlauf“. Sollte die dort aufgeführte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, behalten wir uns das Recht vor, die Fahrt bis 48 Std. vor Reisebeginn abzusagen und erstatten Ihnen den gezahlten Reisepreis.

 

MOBILITÄTSEINSCHRÄNKUNGEN

Eine Einschränkung der Mobilität ist immer eine sehr individuelle Angelegenheit. Bitte scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen, auch wenn unsere Fahrten an sich nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet sind. Sollte die Fahrt bedingt geeignet sein, bedarf es immer der speziellen Absprache und Klärung vor der Buchung, ob und inwieweit eine Teilnahme möglich ist. Bei stark mobilitätseingeschränkten Personen ist die Reiseanmeldung nur mit einer Begleitperson möglich; diese muss z.B. in der Lage sein, beim Ein- und Aussteigen behilflich zu sein, individuell erforderliche Hilfeleistungen vorzunehmen wie z.B. einen Rollstuhl zu schieben o.ä.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Reiseleitungen keine zusätzlichen Assistenzaufgaben übernehmen können.

 

NOTFALLTELEFON

Wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihre Verkaufsstelle. In dringenden Fällen erreichen Sie uns auch unter der Telefon-Nr. 0731.1445-70 (montags-freitags von 09.00 – 17.00 Uhr); zusätzlich steht am Wochenende die Notrufnummer 0160.7018919 tagsüber zur Verfügung.

 

REISEINFOS
Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

 

UNTERLAGEN

In der „Bestätigung Reisebuchung“ ist die gebuchte Haltestelle mit der Abfahrtszeit aufgeführt; sie dient auch als Nachweis der Buchung; daher bitte zur Fahrt mitnehmen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Anzeige sowie den „Wichtigen Infos“; die Ihnen bei Buchung ausgehändigt oder übermittelt wurden.

Die Eintrittskarten – Opern- Theaterkarten usw. – werden Ihnen im Bus oder spätestens vor Ort von der Reiseleitung persönlich ausgehändigt.

Preise / Leistungen

Reisetermin:

06.01.2020 Reise jetzt buchen

Preis pro Person ab: 85,00 €


Im Reisepreis bereits enthalten:

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus der Fa. Omnibus Missel mit Einführung
  • Reiseleitung Christine Hildebrand
  • Kirchenführung Schwäbisch Gmünd
  • Eintrittskarte für das Konzert

Zusätzlich buchbar:

Transfers
Bus ab/bis Ulm Busparkplatz Steinerne Brücke 10.45 Uhr inkl.
Bus ab/bis Dornstadt B10 McDonalds 11.00 Uhr inkl.
Bus ab/bis Geislingen ZOB beim Bahnhof Steig A 11.30 Uhr inkl.
Bus ab/bis Göppingen EWS Arena Bushaltsstelle Lorcher Str. 12.00 Uhr inkl.